Kaufmännische
Karriere

Für Organisationstalente und Zahlen-Junkies

Bürokaufleute haben sehr abwechslungsreiche Aufgabengebiete. Sie unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsbetreuung bis zum Kundenservice. Auch Marketing, Logistik, Personalmangement, Rechnungswesen, Vertrieb uvm. zählen dazu.

Wenn dich das  fasziniert, dann bist du hier genau richtig!

gruppe

1. Karriereschritt: Lehrausbildung

Bei uns hast du die Möglichkeit den Beruf des Bürokaufmanns der Bürokauffrau zu erlernen. Dieser Berufe sind die beste Basis für deine weitere kaufmännische Karriere.

Start der Lehre - Fachexperte/in Level 1

Schwerpunkte und Ziele der Ausbildung

  • Englisch Basisausbildung
  • Kommunikationstraining mit Kunden und Lieferanten
  • Organisationsmanagement

Bonus: Kostenloses Notebook

1lehrjahr

2. Lehrjahr - Fachexperte/in Level 2

Schwerpunkte und Ziele der Ausbildung

  • Grundlagen der Arbeitsvorbereitung
  • Teambuildingmaßnahmen
  • Bestellwesen

Bonus: Erfolgsprämie

2lehrjahr

3. Lehrjahr - Fachexperte/in Level 3

Schwerpunkte und Ziele der Ausbildung

  • Personalwesen und Verwaltungsthemen
  • Präsentationstechnik
  • Visions- und Zielarbeit

Bonus: Erfolgsprämie

3lehrjahr

2. Karriereschritt: Fachausbildung / Matura

Das tolle Modell Lehre mit Matura bietet unseren talentierten und engagierten Lehrlingen bereits ab dem zweiten Lehrjahr die einzigartige Möglichkeit, parallel zur Lehre die Matura zu absolvieren. Die Lehrgänge und Prüfungen werden von uns gefördert!

menschen arbeit

Weiterbildung
Fachausbildung

Besonders nach einer kaufmännischen Lehre gibt es ein breites Weiterbildungsangebot. Diese umfassen beispielsweise Schulungen für Rechnungswesen, Verwaltung, Fremdsprachen, Marketing, EDV, Kommunikation usw.

Teilweise werden diese Weiterbildungsmaßnahmen betriebsintern angeboten. Viele weitere Kurse können über Weiterbildungsinstitute besucht werden.

menschen arbeit

Lehre mit
Matura

Die Lehre mit Matura ermöglicht dir eine fundierte Ausbildung auf zwei Bildungswegen. Während dieser Zeit wird dir neben deinem Lehrberuf ein umfangreiches Allgemeinwissen vermittelt sowie die Erweiterung deiner persönlichen Kompetenzen vorangetrieben.

Mit dem Erwerb der Matura steht dir überdies noch der Weg zu einem Studium an einer Fachhochschule oder Universität deiner Wahl offen.

3. Karriereschritt: Studium

Forschen oder anwenden – das sind die Unterschiede zwischen Uni und FH.
Universitäten und Fachhochschulen haben einen anderen Bildungsauftrag. Unis sollen den wissenschaftlichen Nachwuchs für die Forschung ausbilden. Die Studenten lernen verstärkt selbstständig wissenschaftlich zu arbeiten. An Fachhochschulen hingegen ist das Studium oft anwendungsorientierter und verschulter. Die Inhalte lassen sich leichter auf die Arbeitswelt übertragen, der Studienverlauf ist stärker vorgegeben.

menschen arbeit

Universitäts­studium

Bist du eher der Typ, der sich seine Zeit gerne selbst einteilt? Dann ist die Universität für dich ein guter Platz um dein Wissen zu erweitern.

Ob in technischer oder in kaufmännischer Richtung, dir stehen alle Wege offen.

menschen arbeit

Fachhochschule

Du brauchst einen fixen Stundenplan und deine Zeit muss von vorne bis hinten durchgeplant sein? Eine Fachhochschule macht das möglich.

Auch hier kannst du dich in allen Bereichen weiterbilden.

Zurück nach oben